Lebendige und vielfältige Landschaft

Durch ihre exponierte geographische Lage im Mündungsbereich von Elbe und Weser wird die Stadt Cuxhaven vor allem durch das Zusammentreffen gegensätzlicher Naturräume geprägt. Wattenmeer, Marsch, Geest und Moor, Wald und Heide, so vielfältig und lebendig ist die Landschaft um Deutschlands größtes Nordseeheilbad.

Die Stadt am Naturpark Wattenmeer

Cuxhaven liegt direkt vor den Toren eines der schönsten Naturparks Deutschlands - dem Nationalpark Wattenmeer.

Im Jahr 2009 verlieh die UNESCO dem Wattenmeer den Titel Weltnaturerbe. Damit steht das Watt auf einer Stufe mit so berühmten Naturlandschaften, wie etwa dem Grand Canyon in den USA und dem Great Barrier Reef in Australien. Das Weltnaturerbe Wattenmeer erstreckt sich über ein Gebiet von fast 10.000 Quadratkilometern entlang der deutschen und niederländischen Küste mit einer Länge von rund 400 Kilometern.

Im Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven, direkt am Zugang zum Sahlenburger Strand und zum Wattweg nach Neuwerk gelegen, haben kleine und große Besucher die Möglichkeit, mehr über die Wattbewohner und das Leben im Wattenmeer zu erfahren.

Weitere Informationen >>

top